Mixtur - Chor des Kulturvereins Bellheim
Mixtur - Chor des Kulturvereins Bellheim
MIXTUR Adventscafé 
Mixtur, der gemischte Chor des Kulturvereins Bellheim,
hatte zum Adventscafé am Nachmittag des 1. Advent eingeladen.
Der "Alte Kindergarten" erstrahlte in weihnachtlichem Glanz.
Liebevolle Dekorationen schufen ein Ambiente zum Wohlfühlen.
Das wurde auch sofort auf die Stimmung der Gäste übertragen.
"Advent ist ein Leuchten", so war der Titel für das Konzert gewählt.
Wenn jetzt in dieser Zeit des Advents, in dieser Zeit der Besinnung,
die Menschen näher zueinander kommen, ist stimmungsvolle Musik etwas Wunderbares.
 
Bei Kaffee und Kuchen wartete man mit Spannung auf das Programm von Mixtur.
Und überraschend war dann die Aufforderung, zum Beginn des Konzertes das erste Lied zusammen zu singen.
"Macht hoch die Tür" war der richtige Einstieg, Chor und Gäste sangen zusammen
und somit war Zusammengehörigkeit und Harmonie im festlich geschmückten Raum zu spüren.
Gerhard Johann war dann mit einem Text, Gedanken zum Advent, zu hören.
Es folgte dann von Mixtur das stimmungsvolle "Advent ist ein Leuchten" und danach "Hark the Herald Angels sing",
schwungvoll und dynamisch und anspruchsvoll rhythmisch.
Ein Highlight bei diesem Adventskonzert war der Auftritt von Chorleiterin Janina Moeller.
Aus dem Musical "Songs For A New World" hieß der Titel "Surabaya Santa".
Die Frau von Santa Claus hat das tägliche Einerlei, die ewigen Lobeshymnen auf Rudolf das Rentier,
die Liebschaften Ihres Ehemanns mit den Engelchen und das Alleinsein in der Weihnachtszeit satt und
packt ihre Koffer.
Janina Möller glänzte in diesem Vortrag mit außergewöhnlichen Variationen einer Sopranistin,
mal samtig tief, sicher und klar in den Höhen und in den schwierigen Wechseln außerordentlich akzentuiert
und dazu in perfekt komödiantischer Darstellung und schauspielerischer Erzählkunst.
Nach einer kurzen Pause war wieder das Zusammenspiel Chor und Gäste zusammen mit
"Es ist für uns eine Zeit angekommen" und danach "Somewhere in your silent night", Irgendwo in Deiner stillen Nacht"
sehr gefühlvoll mit Carmen Haubold und Roman Schabach als Solisten
Einstimmend war dann Rainer Sinn mit seinem Text zu dem folgendem Lied "Mary did you know" zu hören.
Nach dem Lied "Leise rieselt der Schnee", war es ein nicht alltägliches Experiment zu dem Lied "Engel auf den Feldern singen"
zu dem sich der Chor im Raum unter die Gäste verteilte und somit komplett solistisch diese Aufgabe mit Bravour löste.
Das klassische "Gloria, oh du fröhliche" bildete den Abschluss des Konzertes.
Ein begeisternd applaudierendes Publikum forderte eine Zugabe, die von Mixtur sehr gerne erfüllt wurde.
Ein wunderbarer Nachmittag, mit traditioneller und moderner Chormusik fand so einen tollen Abschluss
und es war zu spüren, dass die Besucher zu der Begeisterung auch die Stimmung aufnahmen,
die dieses Konzert in der beginnenden Adventszeit vermittelte.
"Advent ist ein Leuchten, ein Licht in der Nacht,
der Schein ist Jahrtausende alt.
Wie damals verspüre, wenn's dunkelt und friert,
dass wärmer und heller es wird."
Zu diesem Thema passte dann der Satz von Mixtur an die Gäste:
"Wenn Mixtur es geschafft hat, dieses Leuchten in Ihre Herzen zu bringen, ist es für uns die größte Freude".
Danke an Alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben:
An das Team für die Organisation und die zauberhafte Dekoration.
Danke an die Helferinnen und Helfer für die Bewirtung der Gäste.
Danke an Jürgen Schütze für die wunderbare Begleitung am Piano und Licht und Ton.
Für die Vorbereitung, akribische und intensive Chorproben mit viel Spaß und guter Laune,
danke an Chorleiterin Janina Moeller.

 

MIXTUR wünscht eine besinnliche Adventszeit und ein schönes friedvolles Weihnachtsfest.



MIXTUR nach der Sommerpause:

In der ersten Jahreshälfte wurde in intensiven Chorproben ein umfangreiches Repertoire erarbeitet

was dann durch erfolgreiche Konzerte und Auftritte bestätigt und belohnt wurde.

Der September 2018 bietet jetzt interessierten "Neuen" den passenden Zeitpunkt Mixtur kennenzulernen und

bei einem sympathischen, modernen Chor einzusteigen.

Jetzt beginnen die Proben für die kommende Konzertsaison!

Mixtur freut sich über "Neue Stimmen" und die Proben finden jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr Im "Alten Kindergarten", Karl-Silbernagel-Straße 20 in Bellheim statt.

 

Hier finden Sie uns:

Chor des Kulturvereins
Karl Silbernagel Straße 20
76756 Bellheim

Kulturverein Bellheim Karl-Silbernagelstraße 20a 76756 Bellheim                       Ansprechparnter MIXTUR: Roman Schabbach                 romanschabbach@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chor des Kulturvereins